logo

Pyro Games in Tripsdrill – Feuerwerke starten unter erhöhten Auflagen vom Landkreis Heilbronn

Im Erlebnispark Tripsdrill konnte man den ganzen Tag bis zu Beginn der PyroGames um 18.00 Uhr verweilen, sich bei den Fahrgeschäften den ersten Adrenalinkick des Tages holen oder auch entspannt im Naturpark mit zahlreichen Tierarten verweilen.

Auch wenn der Wettergott es mit der sommerlichen Hitze diesmal viel zu gut meinte, fanden die PyroGames im Erlebnispark Tripsdrill planmäßig unter erhöhten Brandschutzbedingungen statt. Fünf Löschzüge der Feuerwehr standen an diesem Abend auf dem Veranstaltungsgelände bereit. Eine Woche vor den PyroGames begann bereits die Bewässerung des Geländes und die Beseitigung möglicher Brandherde. So konnten nach gründlicher Vorbereitung die Feuerwerke auf den „5-4-3-Feuer frei!“-Countdown gestartet werden.

Den ersten Platz holte sich bei diesem Tourstopp in Tripsdrill „Feuerwerke Kürbs“, dicht gefolgt von „Apollo-Art of Laser and Fire“ und dem Team um Mark Schmidt alias „Bombenschmidt“.

Abgesehen von den rekordverdächtigen Temperaturen heizten auch die „Rose Bogey´s“ mit ihrem rockigen Blues sowie das Duo der Feuerkünstler von „360 Grad Event“ ordentlich ein.
Bis zum nächsten Jahr Tripsdrill! 😉

Comments are closed.

Facebook